Das bin ich so um die JahrtausendWende

  • Name:   Bernd
  • Alter:    etwas älter :-)  ... sagt(e) die Tochter


    Aus: Mozart - Exsultate, Jubilate - KV 165 - Kiri Te Kanawa, Colin Davis
    (mit Schallplattenknacksern)


  • Hobbies:

    • übers Land radeln

      ... wenn's sich noch machen ließe, am liebsten mit der radlstarken Tochter

    • an den Webseiten herumbasteln, schrauben und löten

      ... der Vater ging in den Schrebergarten und hackte den Erd­bo­den, unsereins setzt sich vor die Kiste und hackt den Code

    • hier und da mit Ada, Delphi und solchen Sachen softe Ware stricken

      ... der neueste Spaß: Skripten mit dem »Windows Scripting Host«

    • dem PC die Platte putzen

      ... auch mit (inzwischen) mehreren Gigabyte Speicherplatz muss hier und da ein Bit und ein Byte gejätet werden

    • Lesen:
      • die »ct« im Liegestuhl oder auf dem Sofa;

        ... eine gute Entscheidung, die »ct« doch zu abonnieren! Nun ist sie eine prächtige Wochenendlektüre -

      • die »SZ« werktags als Werktätiger früh morgens in der S-Bahn


  • Lieblings...

    • -gartenkraut:
      • Basilikum
    • -spaßbad:
      • das Trimini am Kochelsee

        ... das familiäre Spaßbad, das Alles hat: den Blick auf den Herzogstand, die kleinen Gerichte für die Kleinen; und der Höhepunkt an heißen Tagen: das Planschen im kalten Wasser des Kochelsees. Das Alpamare in Tölz? Ach Gottchen, nein!

    • -badeplatz am See:
      • Possenhofen

        ... dereinst mit Kind und Kegel gleich bei der kleinen Vogelinsel;

      • Am Birkensee

        ... dort liegt man zwar eingebettet zwischen Autobahnen, er ist aber gut mit dem Rad(l) zu erreichen

    • -vogel:
      • Rotkehlchen

        ... des melancholischen Gesanges wegen

    • -musik:
      • Vincenzo Bellini's »Norma«

        ... mit der Callas! In jungen Jahren war die Callas mir ein Greuel, ich fand sie entsetzlich; und heute? Was hat diese Frau für eine göttliche Stimme!

      • Paul Simon »GRACELAND«

        ... himmlisch: »Under African Skies«, Paul im Duett mit Linda Ronstadt

      • Henryk Górecki »Sinfonie Nr. 3, op. 36 « (1976)
      • REM »Everybody hurts«
      • Franz Schubert »Quintett in C-dur, op. 163«

        ... die wahre Musik ist die Kammermusik

  • -schallplatte:
    • Imrat Khan »Nordindische Ragas - Live«
  • -buch:
    • Walter Moers
      »Die 13½ Leben des Käpt'n Blaubär«

      ... äußerst amüsant, meine Ferienlektüre

  • -sprüche:
    • »Friede den Hütten, Krieg den Palästen«

      (Georg Büchner)

    • »Das Beste am Pferd ist der Sauerbraten«

      (Heinrich)

    • Respekt? »Das geht mir glatt am Arsch vorbei«

      (Corinna)



  • Abneigungen

    • Autos und Autokrach

      ... so ziemlich allerorten

    • Kampfradler

      ... wo man sie gar nicht erwartet, etwa in den Bergen, wo solch ein idiotischer 'Downhiller' die Tochter fast einmal über den Haufen geradelt hätte

    • 'gassigehende' Hunde mit ihren Herrchen

      ... auf Wegen, Wiesen und Spielplätzen - ob es nun der kläffende Kleinpinscher, der dem Radler um die Hosenbeine springt, oder der Kampfköter ist

      ... die deutsche Durchschnittsfamilie? Das Ehepaar mit unerzogenen Hunden, in der Stadtwohnung. Der Geländewagen ist obligatorisch, als Spaßwagen

      ... der gemeine Dackel?, der Arme ist fast schon ausgestorben

      ... glauben die, die Hunde würden ihre Rente bezahlen? (Ja doch)

      ... schlicht auf den Hund gekommen, das kinderarme Deutschland.

 
Bei den Barten des Tyrannowalfisch Regis

 

 

 

 

  1985

 Ein reifes Jugendbild

 

 

  1999

 Ein junges Reifebild
 
Gesetzt nicht nun doch nach der neuen Rechtschreibreform  

© 1998 Bernd Ragutt
Alle Rechte vorbehalten
 ... hier kann man hinschreiben 23. Oktober 2012
Kruschtkiste